header

Die sino Handelsplattformen bieten höchste Sicherheits- und Qualitätsstandards

sino MX-PRO

Die Handelsplattform sino MX-PRO basiert auf der aktuellsten Java™-Version, die es ermöglicht, Upgrades der Software und der Java™-Version bequem, schnell und sicher bei jedem Starten des sino MX-PRO auf der Kunden-Hardware zu installieren.
Die Übertragung aller sicherheitsrelevanten Daten ist durch ein SSL-Kryptografieverfahren mit einem 128-Bit-Schlüssel geschützt. Die Authentifizierung des Benutzers erfolgt durch Eingabe eines Passwortschlüssels.
Neben der verschlüsselten Übertragung sorgen der konsequente Einsatz von sicheren Serversystemen sowie modernen Firewalls und die redundante Anbindung an die handelbaren Börsen für eine höchstmögliche Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit.

sino X2GO

Der sino X2GO bietet eine zweistufige Zugangsberechtigung, getrennt für Marktinformationen und Handelsfunktionen. Alle relevanten Daten werden verschlüsselt.

Technische Infrastruktur

Die sino AG verfügt über zwei Rechenzentren, die beide im Parallelbetrieb ständig »live« (active-active) sind, eines im Proximity-Bereich der Börse Frankfurt. Sämtliche kritische Systeme sind mindestens zweifach vorhanden. Insgesamt sechs verschiedene Provider werden für die Internetverbindung zu unseren Kunden mit einer Bandbreite von mehr als 3 Gigabit genutzt. Die Systemstabilität beträgt im langfristigen Mittel 99,99%.