header

Neuemissionen & Platzierungen

Stand der Informationen: April 2016

über HSBC Trinkaus


  • Aktien Inland: ab1 0,15%, Minimum 50,00 €
  • Aktien Ausland2: ab1 0,15 %, Minimum 50,00 €
  • Anleihen: 0,04%, Minimum 100,00 €

über First Capital Management

  • Aktien: 100,00 € Flatfee zuzüglich:

  • In Euro:
  • 0,075 %, Minimum 50,00 €, zzgl. fremder Spesen (FCM immer 0,075 %) + evtl. Brokerfee

  • Bei Aktien in USD2:
  • 0,15 %, Minimum 50,00 $, zzgl. fremder Spesen (FCM immer 0,075 %) + evtl. Brokerfee

  • Anleihen1: 0,04%, Minimum 100,00 Euro zuzüglich. 0,08%

über Schnigge oder Steubing


  • Anleihen1: 0,04%, Minimum 100,00 € zuzüglich. 0,05%

In Abhängigkeit von der erfolgten Zuteilungsquote sowie der Mindeststückelung der Emission durch den Emittenten sind wir bemüht, dass jeder zeichnende Kunde zumindest ein Minimum erhält. Beeinflusst von der Größe der Gesamtzuteilung und dem Zeichnungsvolumen des Kunden erhält er, sofern überhaupt eine Zuteilung möglich ist, dabei möglichst mindestens die kleinste handelbare Stückzahl bzw. einen prozentualen Anteil.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte im Vorfeld einer Zeichnung an ihren jeweiligen Betreuer, er wird Sie gerne mit den Details vertraut machen.



Belastungsgrenze bei Zeichnungen

Bei der Aufgabe Ihrer Orders im Rahmen von Zeichnungen bitten wir, folgendes zu beachten: Sollte die von Ihnen erteilte Order aufgrund ihrer Größe der Genehmigung durch HSBC Trinkaus bedürfen, behält sich die sino AG im Bedarfsfall vor, die Order auf die maximale Belastungsgrenze zu reduzieren, die ohne eine entsprechende Genehmigung möglich ist. Maßgebliche Parameter sind hierbei der Beleihungswert der Aktie sowie das unterhaltene freie Kundenvermögen.

Bitte beachten Sie, dass die Volumenanpassung der Zeichnungsorders zu einer Verzögerung bei der Orderweiterleitung führen kann. Wir sind bestrebt, den Prüfungsprozess so effizient und unbürokratisch wie möglich zu halten, um Ihre Orders schnellst möglich aufzugeben. Dennoch kann es in Einzelfällen dazu kommen, insbesondere bei Platzierungen im beschleunigten Bookbuilding Verfahren, dass die Bücher zwischenzeitlich geschlossen wurden.

Sollten Sie eine Anpassung nicht wünschen, teilen Sie dies bitte bei Erteilung der Order mit. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Fällen die Order u.U. nicht ausgeführt werden kann.

Grundsätzlich verdeutlichen nachfolgende Beispiele die Vorgehensweise. Wir weisen darauf hin, ggf. kann davon abgewichen werden - bitte fragen Sie Ihren Kundenbetreuer.

Beispiele (bei allen Fällen gehen wir von einer Zuteilungsquote von 50% aus):

    Beispiel 1


    Depotwert: 0 €
    Freies Kundenvermögen: 100.000 €

    Fall A:

    Zeichnung einer DAX Aktie zu 25 € je Stück.
    Maximale Zeichnung in Höhe von 500.000 € und somit von 20.000 Stück möglich.

    Fall B:

    Zeichnung einer Aktie, die nicht dem DAX Index zugehörig ist, zu 25 € je Stück.
    Maximale Zeichnung in Höhe von 300.000 € und somit von 12.000 Stück möglich.

    Beispiel 2


    Depotwert: 90.000 € (in Form von nicht beleihbaren Werten)
    Freies Kundenvermögen: 10.000 €

    Fall A:

    Zeichnung einer DAX Aktie zu 25 € je Stück.
    Maximale Zeichnung in Höhe von 50.000 € und somit von 2.000 Stück möglich.

    Fall B:

    Zeichnung einer Aktie, die nicht dem DAX Index zugehörig ist, zu 25 € je Stück.
    Maximale Zeichnung in Höhe von 30.000 € und somit von 1.200 Stück möglich.

1 Der prozentuale Provisionssatz richtet sich nach Ihrem für Deutschland hinterlegten Modell, zuzüglich aller externe Gebühren (Börsengebühren, Lagerstellengebühren, Crossing Fee, Stamp Duty etc.). Bitte vorab explizit erfragen.

2 Zuzüglich SEC Fee: https://www.sec.gov/answers/sec31.htm. Bei Cross-Border-Geschäften wird außerdem pro Gattung in jedem Fall 35,00 € Verlagerungsgebühr berechnet – inklusive aller fremden Spesen für die Verlagerung.