header

High End Brokerage – Die Leistungen

Durch die Partnerschaft mit HSBC Trinkaus können unsere Heavy Trader auf das Netzwerk eines der größten Wertpapierabwickler in Deutschland zurückgreifen, der dank seines AA-Ratings von Fitch praktisch bei allen Marktteilnehmern gern als Kontrahent akzeptiert wird und auf eine große Zahl von Wertpapieren oft unmittelbar Zugriff hat. Die Handels-Software kommt von der tick Trading Software AG – einem Beteiligungsunternehmen. Dort kennt man die Anforderungen von Heavy Tradern genau und weiß sie in ein Trading-Tool umzusetzen, das in puncto Schnelligkeit, Stabilität und Flexibilität Maßstäbe setzt.

Handelssystem MX-PRO

Konto und Depot

  • Ein zentrales Online-Verrechnungskonto für alle Geschäfte
  • Gebührenfreies Depot für aktive Kunden
  • Ständige Verfügbarkeit über das Guthaben
    (Auszahlung nur an Referenzkonto)
  • Zusätzliche Währungskonten für Wertpapiergeschäfte
  • Bereitstellung eines Lombard-Kredites auf Anfrage
  • Täglicher Vermögens- und Kaufkraft-Report per E-Mail
  • Infos zu den Gebühren

Kursversorgung

Die sino AG bezieht die Kurse der deutschen Börsenplätze unmittelbar von der Deutschen Börse. Für alle anderen Börsenplätze stellen wir, in Kooperation mit zurzeit zwei etablierten Kurslieferanten, die Kursversorgung sicher. Die Anbindung weiterer Kurslieferanten ist geplant.

Neben der Standardkursversorgung (Realtime-Push und Markttiefe2) für die Märkte Xetra, Eurex, Parkett Deutschland, Direkthandelspartner und Fondspreise der Kapitalanlagegesellschaften, inklusive der deutschen Indizes, bieten wir Ihnen mit unseren Partnern auch den Bezug von weiteren Realtime-Pushkursen der weltweiten Börsen an:

Bezug via Teletrader

Bezug via Morningstar

Bloomberg / Reuters

(in Planung)

Beleihung & Kredit

Beleihung

Sowohl für den Aufbau von Intraday- als auch Overnight-Positionen stehen Ihnen Beleihungsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese stehen in Abhängigkeit vom bei HSBC Trinkaus verwahrten Vermögen sowie der jeweiligen Index- bzw. Gattungsgruppe.

1. Overnight1


Index bzw. Gattungsgruppe Beleihungssatz
Bonds
Rating Aaa - Baa2 95% - 75%
Rating schlechter Baa2 oder NR 0%
Leitindizes 75%
MDAX50, SDAX50, TECDAX50,
Nasdaq 100, S&P500
50%

2. Intraday1


Index bzw. Gattungsgruppe Beleihungssatz
Bonds 75%
Leitindizes 85%
MDAX50, SDAX50, TECDAX50
Nasdaq 100, S&P500
75%
Optionsscheine 0%

Grundsätzlich gilt, dass der maximale Beleihungssatz bei spekulativen Anlagen relativ niedrig ist und bei weniger spekulativen Anlagen deutlich höher.


Lombardkredit:

In Kooperation mit HSBC Trinkaus bieten wir Ihnen, in Abhängigkeit vom bei HSBC Trinkaus verwahrten Vermögen, die Möglichkeit eines Lombardkredites an.

1 Alle Angaben ohne Gewähr und individuell zu erfragen.
2 Bitte beachten Sie in dieser Hinsicht die gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen zum Thema „Leerverkäufe und Overnight-Short-Sales“.

Margin

Shortselling von Aktien / Festverzinsliche Wertpapiere

Für den Aufbau von Shortpositionen (Intraday und Overnight) sind, den verschiedenen Gattungs- und Indexgruppen entsprechend und unter Berücksichtigung des bei HSBC Trinkaus verwahrten Vermögens, verschiedene Marginsätze zu hinterlegen2 .

Index bzw. Gattungsgruppe Marginanforderung
Intraday (short)1 Overnight (short)2
Bonds k.A. 5% - 25%
Leitindizes 15% 25%
MDAX50, SDAX50, TECDAX50, Nasdaq100, S&P500 25% 50%

Futures und Optionen

Intraday ist die 1-fache Marginanforderung der jeweiligen Börse zu erbringen.
Overnight ist das 1,5-fache der Marginanforderung der jeweiligen Börse als Sicherheit zu hinterlegen.

Forex Devisenhandel

Sowohl für Intraday als auch Overnight ist eine Eigenkapitalanforderung von 3% zu erbringen.

1 Alle Angaben ohne Gewähr und individuell zu erfragen
2 Alle Angaben ohne Gewähr und individuell zu erfragen

Shortselling

Heavy Trader haben über uns die Möglichkeit, sowohl Intraday als auch Overnight, Leerverkäufe zu tätigen. Diese Leerverkäufe können, unter Beachtung und Einhaltung der Bestimmungen der Gesetzgeber, Wertpapierbörsen und Emittenten, grundsätzlich in allen Wertpapiergattungen erfolgen.

Um nach Inkrafttreten der EU-Leerverkaufsverordnung zum 1. November 2012 weiterhin, auch Intraday und in den von der Verordnung betroffenen Werten Leerverkäufe tätigen zu können, muss entweder eine Wertpapierleihe oder eine Deckungszusage vorliegen.

Neben der Möglichkeit, telefonisch und elektronisch, über die sino AG eine Wertpapierleihe zu tätigen, hat die sino AG in Kooperation mit ihren Geschäftspartnern Lokalisierungsmaßnahmen getroffen, die es ermöglichen, auch weiterhin eine große Anzahl in Europa gehandelter Aktien mit einem Click intraday leerzuverkaufen.

Weitere Informationen