Ergebnisprognose erreicht – Konzernergebnis nach Steuern für das Geschäftsjahr 2019/2020 bei 14,0 Millionen Euro

  1. Start
  2. Presse & News
  3. Ergebnisprognose erreicht – Konzernergebnis nach Steuern für das Geschäftsjahr 2019/2020 bei 14,0 Millionen Euro

Die sino AG geht nach den bisher vorliegenden, vorläufigen Zahlen davon aus, dass das Konzernergebnis für das Geschäftsjahr 2019/2020 bei 14,0 Millionen Euro nach Steuern liegen wird, nach -1,6 Millionen Euro im Vorjahr.

Die am 23.09.2020 im Rahmen einer ad-hoc Meldung aktualisierte Prognose eines Konzernergebnisses nach Steuern zwischen 13,5 und 14,7 Millionen Euro wird damit erreicht.

Das Ergebnis des Beteiligungsunternehmens Trade Republic Bank GmbH, das im Konzernabschluss der sino AG at-equity erfasst wird, ist für das Geschäftsjahr 2019/2020, in dem sich die Trade Republic Bank GmbH sehr gut entwickelt hat, ebenfalls vorläufig.

„Wir freuen uns sehr über die starke Handelstätigkeit der sino Kunden und über die, auch am Anfang des neuen Geschäftsjahres, in allen Bereichen kontinuierlich sehr gute Entwicklung der Trade Republic“ betont Ingo Hillen, Vorstandsvorsitzender der sino AG.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstand – ihillen@sino.de | 0211 3611–2040

Haben Sie eine Frage?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

01

Der sino MX-PRO: ein Trading-Tool, das mit höchster Stabilität (99,999 %) und dem Zugang zu den 40 wichtigsten nationalen und internationalen Börsen völlig neue Maßstäbe setzt.

02

Die sino AG verfolgt ein Ziel: beste Handelsmöglichkeiten weltweit für jeden Kunden.

03

Die sino AG bietet ein ungewöhnlich attraktives Verhältnis zwischen Preis und Leistung –verbunden mit einem exklusiven Netzwerk von Partnern.

04

Die sino AG beruht nicht zuletzt auf zwei Säulen: erstklassige Mitarbeiter und eine höchstinnovative Unternehmenskultur.

sino AG
Ernst-Schneider-Platz 1
D-40212 Düsseldorf

Demo