Mehr als 165.000 Trades im Januar – Wachstum erneut deutlich über dem der Börsenumsätze

  1. Start
  2. Presse & News
  3. Mehr als 165.000 Trades im Januar – Wachstum erneut deutlich über dem der Börsenumsätze

Die sino AG | High End Brokerage hat im Monat Januar 165.206 Orders ausgeführt. Dies ist eine Steigerung von 48,04 % gegenüber dem Vormonat (+ 152,35 % ggü. Januar 2020).

 Januar 2021Dezember 2020Januar 2020
Orders gesamt165.206111.59465.466
Wertpapier-Orders161.855107.91659.009
Future-Kontrakte6.4316.94417.123

Im Januar lag der Orderbuchumsatz an den Handelsplätzen Xetra, Börse Frankfurt und Tradegate bei 181,9 Mrd. Euro. Eine Steigerung von 20,30 % gegenüber dem Vormonat (+ 25,19 % ggü. Januar 2020). Per 31.01.2021 wurden bei der sino AG 333 Depotkunden betreut (+ 0,3 % ggü. Vormonat).

Die sino AG konnte die Tradeanzahl zu Beginn des neuen Jahres durch erhöhte Volatilität an den Börsen nochmals, und wiederum überproportional, steigern.

„Das Geschäft der sino läuft weiterhin sehr gut und unsere Systeme 100,0%-ig stabil. Von dieser Stabilität und der Performance unseres Handelssystems, dem sino MX-PRO, haben unsere Kunden auch im Januar profitiert“, so Ingo Hillen, Vorstandsvorsitzender der sino AG.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorsitzender des Vorstands – ihillen@sino.de | 0211 3611-2040

Haben Sie eine Frage?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

01

Der sino MX-PRO: ein Trading-Tool, das mit höchster Stabilität (99,999 %) und dem Zugang zu den 40 wichtigsten nationalen und internationalen Börsen völlig neue Maßstäbe setzt.

02

Die sino AG verfolgt ein Ziel: beste Handelsmöglichkeiten weltweit für jeden Kunden.

03

Die sino AG bietet ein ungewöhnlich attraktives Verhältnis zwischen Preis und Leistung –verbunden mit einem exklusiven Netzwerk von Partnern.

04

Die sino AG beruht nicht zuletzt auf zwei Säulen: erstklassige Mitarbeiter und eine höchstinnovative Unternehmenskultur.

sino AG
Ernst-Schneider-Platz 1
D-40212 Düsseldorf

Demo